Dies ist ein Angebot von AdvoGarant.de®. Für den Inhalt und für ggf. angebotene Produkte ist AdvoGarant verantwortlich.


Wege zum Recht.



Telefonische Beratersuche unter:

0800 - 589 368 0333

(kostenfrei)

Notare in Hamburg

Geographie

Hamburg ist eine Stadt in Norddeutschland, da wo Alster und Bille in die Elbe münden. Über die ganze Breite der Elbe erstreckt sich der natürliche Tidehafen. Verbunden sind die Ufer durch Brücken im Osten, sowie durch den Alten und Neuen Elbtunnel. Südlich und nördlich des Flusses nennt man das Land Geest. Die Elbe wurde beidseitig eingedeicht. In einem Nordausläufer der Harburger Berge liegt die höchste Erhebung Hamburgs, der Hasselbrack, 116,2 m ü.NN. In der Innenstadt wird die Alster zu einem künstlichen See aufgestaut. Dieser teilt sich in die größere Außenalster und die kleinere Binnenalster.

Die Binnenalster wird vom historischen Kern der Stadt umschlossen. In Hamburg gibt es mehr als 2500 Brücken, sie überspannen zahlreiche Fleete, Kanäle und Flüsschen der Stadt. Einer der letzten Tideauenwälder Europas befindet sich in Wilhelmsburg, auf der größten Flussinsel der Elbe. Das historische Zentrum der Stadt liegt südlich der Binnenalster. Hamburg grenzt im Norden an Schleswig Holstein, im Süden an Niedersachsen. Hamburg ist hinsichtlich ihrer Einwohnerzahl, 1.798.836, als auch ihrer Fläche, 755,2km², die zweitgrößte Stadt Deutschlands.

Die Stadt ist in sieben Bezirke aufgeteilt. Jeder Bezirk hat mehrere Stadtteile, davon gibt es 104. Die Nordseeinseln Neuwerk, Scharhörn und Nigehörn sowie der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer gehören zu Hamburg. Hamburg liegt in der warmgemäßigten Klimazone, das Klima ist im Winter milder, im Sommer kühler als im östlichen Hinterland. Wenn sich die Nebelbänke über die Stadt senken und es sehr stürmisch ist, spricht man vom Hamburger Schmuddelwetter

Geschichte

Im 4. Jahrhundert v. Chr. Wurde die Ortschaft noch Treva genannt, aus dieser Zeit stammen die ersten festen Behausungen. Im 12. Jahrhundert wurde eine Handels- und Marktsiedlung am westlichen Alsterufer gegründet. Die Stadt entwickelte sich im Mittelalter, durch das verliehene Hafenrecht und Handelsprivilegien, zu einem großen Handelszentrum. Als Reichsstadt galt Hamburg ab 1510. Die Stadt blieb, nach dem Niedergang der Hanse und der Industrialisierung, ein bedeutendes Wirtschaftszentrum, in Norddeutschland.

Der Dreißigjährige Krieg konnte Hamburg nichts anhaben, man konnte durch diesen Vorteil seine Vormachtstellung im Handel weiter ausbauen. Die Stadt Hamburg unterstand in ihrer wechselvollen Geschichte der dänischen Königskrone, war Teil des Heiligen Römischen Reiches und war Hauptstadt des Departements Elbmündung im französischen Kaiserreich. Nach dem Wiener Kongress 1815 trat Hamburg als freie Stadt dem Deutschen Bund bei.1867 gründete Otto von Bismarck den norddeutschen Bund und Hamburg wurde Mitglied. Besondere Ereignisse waren im 19. Jahrhundert der große Hamburger Brand 1842 und die Choleraepidemie 1892. Nach dem 1. Weltkrieg verlor Hamburg seine ganze Handelsflotte (nach dem Versailler Vertrag), ein schwerer Schlag für die Handelsmetropole.

Am 24. März 1919 wird das erste demokratisch gewählte Parlament eröffnet. 1933 kommen die Nationalsozialisten an die Macht, sie lösen die Hamburger Bürgerschaft auf und setzen einen Reichsstatthalter ein. Im verheerenden 2. Weltkrieg wird Hamburg schwer getroffen. 1945 besetzen die Briten die Stadt. Aber schon 1946 finden die ersten freien Wahlen statt. Die verwüstete Stadt ist nun bemüht um den Wiederaufbau. Im Februar 1962 wird die deutsche Nordseeküste und Hamburg von einer schweren Sturmflut heimgesucht. Die Politik Hamburgs war immer auf politische Unabhängigkeit und Freiheit für den Handel ausgerichtet. Hamburg, mit dem größten Seehafen, bietet dem Handel gute Bedingungen an.

Kartenansicht

Notare in Hamburg

Notare in Hamburg für ...

Amtsgericht

Sievekingplatz 1

20355 Hamburg

Tel.: 040 428280

Fax: (040) 42843-4318

VerwaltungAmtsgerichtHamburg[@]ag.justiz.hamburg.de

Arbeitsgericht

Osterbekstraße96

22083 Hamburg

Tel.: (040) 428 63 - 5665

Fax: (040) 428 63 - 5852

poststelle@arbg.justiz.hamburg.de

Landgericht

Sievekingplatz 1

20355 Hamburg

Tel.: (040) 42828 -0

Fax: (040) 428 43 - 4318/4319

poststelle@lg.justiz.hamburg.de

Verwaltungsgericht

Lübeckertordamm 4

20099 Hamburg

Tel: (040) 4 28 43 - 7540

Fax: (040) 4 28 43 - 7219

Poststelle@vg.justiz.hamburg.de

Schiedsgericht

Sievekingplatz 1

20355 Hamburg

Tel.: 040 428280

Fax: (040) 42843-4318

VerwaltungAmtsgerichtHamburg[@]ag.justiz.hamburg.de

Rechtsanwaltskammer

Bleichenbrücke 9

20354 Hamburg

Tel.: 040-357441-0

Fax: 040 357441 - 41

info@rak-hamburg.de

Behördenaufsicht

Landesprüfungsamt Hamburg

Pressestelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Senats

Rathausmarkt 1 20095 Hamburg

Tel.: 040 42831-2242

Fax: 040 42831-2814

E-Mail: christoph.holstein@sk.hamburg.de

AdvoGarant.de Mandantenfuchs

Schildern Sie Ihren Fall und Anwälte bewerben sich



AdvoGarant.de
Berater-Service

Sie wollen erfolgreich Kunden gewinnen und binden?

Wir helfen Ihnen als starker Partner für Marketing & Organisation